Modernisierung

Unser Bestand ist das Fundament unserer Genossenschaft, und seine Pflege eine unserer zentralen Aufgaben. Um alle Gebäude zukunftsfähig erhalten und damit unseren Mitgliedern zeitgemäße Wohnstandards bieten zu können, investieren wir in umfassende Modernisierungen mit verstärktem Fokus auf regenerative Energien.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen mehr über den Stand der Dinge bei den Arbeiten in unterschiedlichen Wohnanlagen.

 

Lüttmelland wird wieder schick gemacht

Die Modernisierung und auch die Vorbereitungen für den Neubau schreiten munter voran. Das sieht man (leider) auch an den Außenanlagen. Diese sehen zurzeit nämlich … wie soll man sagen … etwas mitgenommen aus.

 

Energetische Modernisierung

Mit der energetischen Modernisierung in der Ernst-Horn-Straße 4 – 6 und im Nieland 2 – 8 wollen wir das letzte Objekt am „Marktplatz Linse“ auf einen aktuellen Dämmstandard bringen und gleichzeitig optisch aufwerten.

 

Im Lüttmelland geht’s weiter

Nicht nur die Moderni­sierung unserer 230 Wohnungen ist ein ­großes ­Thema bei unseren „Lüttmellandern“ in Sasel, sondern auch der geplante Neubau. Schließlich sollen 2017 im Zuge des dritten Modernisierungs­abschnitts auch die ersten Neubauten mit 22 frei­ finanzierten senioren­gerechten Wohnungen entstehen.

 

Fertig in Sasel und Stellingen!

In der Ausgabe 1/2016 der „bei uns“ hatten wir Ihnen einen Überblick über die in diesem Jahr geplanten Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnamen gegeben. Auch die beiden größten Projekte haben wir abgeschlossen und möchten davon berichten.

 
 

Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

Försterweg 46
22525 Hamburg
Tel.: 040 540 006-0
Fax: 040 540 006-30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!