Im Juli fand im Nachbarschaftstreff Barmbek und im Gemeinschaftsraum Schnelsen eine Informationsveranstaltung des Weissen Rings statt. Wolfgang Ketels, ehrenamtlicher Mitarbeiter und pensionierter Kriminalbeamter mit mehr als 40 Jahren Berufserfahrung bei der Polizei, stellte zunächst den Verein und dessen Arbeit vor.

Im Weiteren erläuterte er dann verschiedene Kriminalitätsformen, von denen zumeist Seniorinnen und Senioren als Opfer betroffen sind. Dabei versorgte er seine Zuhörer mit guten Ratschlägen, wie sie sich unter anderem vor Trickbetrügern schützen können. Anhand eines aktuellen Beispiels aus der Zuhörerschaft zum Thema Telefonbetrug wurde nochmals deutlich, wie wichtig eine solche Veranstaltung ist, um sich untereinander auszutauschen und damit auch das Ziel des Weissen Rings zu erreichen: „Wirksame Vorbeugung ist der beste Opferschutz!“

 

Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

Försterweg 46
22525 Hamburg
Tel.: 040 540 006-0
Fax: 040 540 006-30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!