Der Bezirk Eimsbüttel plant von Ende Februar bis Oktober 2020 eine Sanierung des Försterwegs. Hierbei werden die Rad- und Gehwege erneuert sowie die Rampenbereiche entfernt und die Fahrbahndecke neu asphaltiert. 

Diese kurze Beschreibung der geplanten Arbeiten lässt es bereits erahnen: Es wird zu erheblichen verkehrstechnischen Behinderungen kommen. Die Vollsperrung des Försterwegs sowohl von der Randstraße als auch von der Wolffstraße wird jedoch nicht für Anlieger gelten. Für alle Mitglieder der Hamburger Wohnen, die im Försterweg, Nieland, Schmalenbrook und in der Ernst-Horn-Straße leben, ist die Durchfahrt selbstverständlich frei. 

Das Bezirksamt und die ausführende Baufirma werden in den betroffenen Gebieten weitere Informationen über die Bauphasen verteilen.

 

Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

Försterweg 46
22525 Hamburg
Tel.: 040 540 006-0
Fax: 040 540 006-30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!