UNESCO-Kulturerbe: „Eine Würdigung aller Genossenschaftsmitglieder!“
Mit dem Beschluss der UNESCO in Addis Abeba im Dezember 2016 ist die „Idee und Praxis der Organisation von gemeinsamen Interessen in Genossenschaften“ in die Liste der Immateriellen Kulturerbe aufgenommen.

Diese Nachricht löste bei uns große Freude aus und wir möchten diese an Sie, unsere Mitglieder weitergeben! Denn mit ihrem Engagement sorgen sie seit jeher dafür, dass diese von Fairness geprägte Unternehmensform nicht in den Geschichtsbüchern verschwunden ist. Im Gegenteil: Demokratie, Solidarität, Verantwortung und Gemeinschaft – die Grundpfeiler jeder Genossenschaft – sind heute so modern wie vor rund 160 Jahren als die Genossenschaftsidee geboren wurde.

Weltweit sind rund 800 Millionen Menschen in Genossenschaften organisiert. In Deutschland sind mehr als 22 Millionen Menschen Mitglied einer Genossenschaft. Die meisten bei Wohnungsbaugenossenschaften, Banken oder landwirtschaftlichen Kooperationen. Zunehmend  gründen aber auch Medienschaffende, Einzelhändler oder Dienstleister Genossenschaften.

 

Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

Försterweg 46
22525 Hamburg
Tel.: 040 540 006-0
Fax: 040 540 006-30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!